Logo der VETPraxis für Kleintiere GmbH
Home Praxis Team Leistungen Kontakt Anfahrt Links Datenschutz Impressum

§ Änderung der Gebührenordnung – GOT Notdienstgebühr §





Ab dem 14.02.2020 sind wir laut Gesetz verpflichtet unsere erbrachten tierärztlichen Leistungen im Notdienst wie folgt abzurechnen:
  • Es wird eine Notdienstgebühr in Höhe 50 € + 19% Mwst. (59,50 EUR) berechnet
  • Zusätzlich muss für tierärztliche Leistungen (keine Medikamente) im Notdienst mindestens der zweifache Satz (bis zum 4-fachen Satz) der GOT abgerechnet werden

Notdienstgebüuhr Der Begriff „Notdienst“ ist klar definiert worden:

Alle Behandlungen werktags ab 18 Uhr bis den darauffolgenden Morgen um 8 Uhr, sowie das Wochenende außerhalb der planmäßigen Sprechstunde und die gesetzliche Feiertage sind ganztägig als Notdienst zu berechnen.

Ausgenommen von dieser Regelung sind bereits angesetzte Sprechzeiten, die in diese Uhrzeiten fallen. Dies gilt in unserer Praxis für die Sprechstunde dienstags bis 20 Uhr. Zu diesen Sprechzeiten müssen wir keine Notdienstgebühren erheben.


Diese neue Regelung ist für alle Tierärzte verpflichtend, weitere Details siehe unter: https://www.wir-sind-tierarzt.de/download/Merkblatt_GOT-Notdienst.pdf


Wir möchten erklären warum die GOT geändert wurde:
Wahrscheinlich haben Sie es in den letzten Monaten schon mitbekommen, immer mehr Tierkliniken geben ihren Klinikstatus ab. Die Tierarztpraxen im Umkreis versuchen so gut es geht, diesen Ausfall zu kompensieren. Doch wir sind auch nur Menschen und können nicht 24 Stunden, 365 Tage im Jahr immer in Bereitschaft sein. Wartezeiten von fast 5 Stunden, überfüllte Wartezimmer und total gestresstes Personal waren die Folge der in den letzten Jahren immer verbreiteten Inanspruchnahme des Notdienstes. Etwa 50-60 % der sogenannten „Notfälle“ – waren keine Notfälle. Von Flöhen bis Durchfall der bereits seit 2 Wochen besteht – war im Notdienst immer alles dabei.

Der Fachkräftemangel und die vielen gesetzlichen Auflagen, z.B. Arbeitszeitgesetz haben dafür gesorgt, dass das tierärztliche Notdienstsystem in Deutschland zusammengebrochen ist.

Der Notdienst sollte „echten“ Notfällen vorbehalten sein und dient dazu starke Schmerzen zu lindern, von Leiden zu erlösen und Leben zu retten!

Uns als Praxisteam liegen das Wohlbefinden und die Gesundheit ihres vierbeinigen Lieblings sehr am Herzen, daher stehen wir Ihnen im Notfall zusammen mit den regionalen Tierarztpraxen abwechselnd zur Verfügung.
Den aktuellen Notdienstplan finden Sie auf unserer Homepage unter: https://www.praxis-kleintiere.de/Notdienstplan.pdf



Tipp aus der Praxis:
Ein schwerkrankes Tier kann schnell sehr teuer werden - nicht nur während des Notdienstes.

Damit keine finanzielle Notlage eintritt, empfehlen wir für einen bereits geringen monatlichen Beitrag, eine OP- und Krankenversicherung für Ihren Vierbeiner abzuschließen.
Die Kosten dieser Versicherungen sind sehr unterschiedlich, so wie auch die Leistungsangebot der jeweiligen Versicherungen. Ein Vergleich lohnt sich daher immer!
Tipp: Je jünger Ihr Vierbeiner ist, desto günstiger ist auch die Versicherungsprämie!

Bei Fragen sprechen Sie uns bitte an, wir können Ihnen gerne versicherungsunabhängiges Informationsmaterial geben.








   VETPraxis für Kleintiere GmbH · Röslingstraße 8a · 63599 Biebergemünd - Kassel
06050 9098740 · 0152 53992397